Skip to main content

Dampfnudeln

Eigentlich handelt es sich hier nicht um ein Dessert, sondern eher um ein süßes Hauptgericht.

Zu 20 Nudeln 1 Pfd. Mehl, 30 g Hefe, 100 g Butter, 100 g Zucker, 4 dl Milch, 2 Eier, etwas Salz.

Der Teig wie bei Hefegebäck angegeben verarbeitet, klopft ihn bis er sich von der Schüssel löst, sticht gut nussgroße Stückchen davon ab, setzt sie auf ein mit Butter bestrichenes Blech mit Rand, ziemlich nahe aneinander, lässt sie in schwacher Wärme gehen und bäckt sie in mittelheißem Ofen.

Bevor sie ganz durchgebacken sind, schüttet man 1 Tasse Milch mit 100 g Zucker und 50 g Butter vermischt darüber, läßt die Flüssigkeit caramelieren und hebt die Nudeln heraus.

 



Ähnliche Beiträge