Skip to main content

Frühlingskräutersuppe

Ein Teller Frühlingskräuter wird rein ausgesucht, gewaschen, nicht sehr fein zusammengehackt und in zerlassener Butter eine Viertelstunde gedünstet. Dann werden die Kräuter mit Suppe (oder Knochensuppe) und Salz 1/2 Stunde gekocht. Vor dem Anrichten sprudelt man 4 Esslöffel saure Sahne und 1 Dotter darunter und serviert die Suppe mit gerösteten Semmelwürfeln.



Ähnliche Beiträge