Hühnerragout

Das gekochte, von den Knochen gelöste und kleinwürflig geschnittene Hühnerfleisch und die in Fett abgebratene, würflig geschnittene Hühnerleber werden in einer lichten Einmach vermengt, mit etwas Hühnersuppe aufgegossen, gesalzen und gewürzt und verkochen lassen. Man gibt auch gekochten Rosenkohl, Blumenkohlröschen und würflig geschnittene Champignons oder andere Pilze hinzu. Dieses Ragout kann man dann noch in gut gefettete Schüsselchen füllen und im Rohr gratinieren.

vor 1 Monat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.