Makkaroni mit Tomaten

1/2 Pfd. abgekochte Makkaroni, 1/2 Pfd. feingewiegter Schinken und in Scheiben geschnittene, von den Kernen befreite Tomaten werden lagenweise in eine mit Butter ausgestrichene Form gefüllt. Erste und letzte Schicht bilden Makkaroni. Auf jede Schicht Makkaroni kommen einige Butterflöckchen, auf die Tomaten etwas Pfetter und Salz. Zuletzt wird etwa 1/4 Pfd. Parmesankäse gerieben und darüber gestreut und etwas in heißem Wasser aufgelöster mit 3 bis 4 Eigelb verquirlter Fleischextrakt darüber gegossen. Sodann wird die Speise etwa 1 Stunde im Ofen gebacken.

Im Winter kann man statt der Tomatenscheiben Tomatenbrei nehmen.

vor 1 Monat