Craft Beer

Craft Beer ist eine eigene Bierkategorie, die sich vom üblichen vertriebenen Bier deutlich abgrenzt, und entwickelte sich in den 80ern in den USA zum Trend. Grund für diese Entwicklung war, dass sich die amerikanischen Konsumenten mehr Vielfalt wünschten. Nach der Prohibition war die Biervielfalt in den USA schnell sehr vielseitig, allerdings wurden viele Brauereien durch … Weiterlesen …

Einfach und schnell für Freunde kochen

Kochen für Freunde

Auf einer Party zu Hause oder auch bei dem gemeinsamen Spieleabend kommt es irgendwann zu dem Punkt, an dem die Gäste Hunger bekommen. Als guter Gastgeber sollte man vorbereitet sein. Natürlich kann man eben schnell den Lieferservice anrufen oder einfach kleine Knabbereien hinstellen. Jedoch ist eine richtige Mahlzeit deutlich besser. Das hebt die Laune und … Weiterlesen …

Die richtige Ernährung für eine gesunde Darmflora

Ernährung für einen gesunden Darm

Durch unsere Ernährungsweise und Medikamente wie Antibiotika kommt unsere Darmflora immer wieder ins Ungleichgewicht. Da hilft die richtige Ernährung, das Gleichgewicht wieder herzustellen. Was bringt die Darmflora aus dem Gleichgewicht? Dies sind nur einige Beispiele dafür, was unsere Darmbakterien durcheinander bringen kann:Bakterielle Infektionen, die mit Antibiotika behandelt werden, sind ein wahrer Darmbakterienkiller. Aber auch Pilzinfektionen … Weiterlesen …

Aal mit Sardellensauce

Aal

Dieses Aalgericht bzw. die Sauce dazu, reicht für eine große Familie und muss eventuell auf kleinere Portionen umgerechnet werden. 200 g pro Portion sollten eigentlich reichen – vor allen Dingen auch dann, wenn man sich den Kilopreis in manchen Geschäften ansieht.

Weiterlesen …

Lauchgemüse

Rezept für Lauchgemüse

Für die Zubereitung von diesem Lauchgemüse wird nur frischer, junger Lauch verwendet.  Durch den zarten Geschmack schmeckt das fertig Lauchgemüse ganz besonders gut und kann mit verschiedenen Saucen dem jeweiligen Geschmack gut angepasst werden.

Weiterlesen …

Mischgemüse

Weißkraut, Karotten, Kohlrabi, Pfifferlinge werden mit Kümmel gekocht, die letzte Viertelstunde mit Kartoffelstückchen, besonders weichgekochten weißen Bohnen und dünner Einbrenne zusammen gekocht.

Dampfnudeln

Eigentlich handelt es sich hier nicht um ein Dessert, sondern eher um ein süßes Hauptgericht. Zu 20 Nudeln 1 Pfd. Mehl, 30 g Hefe, 100 g Butter, 100 g Zucker, 4 dl Milch, 2 Eier, etwas Salz. Der Teig wie bei Hefegebäck angegeben verarbeitet, klopft ihn bis er sich von der Schüssel löst, sticht gut … Weiterlesen …

Reisnudeln

Man koche Reis in Milch, nebst etwas Zucker und ein wenig Salz, zu einem dicken Brei; backe dünne Omeletten, bestreiche sie auf einer Seite mit dieser Reisfülle, rolle sie zusammen, lege die Rouladen nebeneinander auf eine Tortenform, gieße Rahm darüber und backe sie im heißen Ofen.