Skip to main content

Pilof

Gutes, nicht mageres Hammelfleisch, wird in Portionsstücke geschnitten, in Butter und seinem eigenen Fett, mit wenig Wasser, Salz und recht vielen zerschnittenen Tomaten langsam gar gedünstet. Ist das Fleisch beinah weich, so wird guter abgebrühter Reis zugeschüttet und alles ebenso langsam gar gekocht, wobei man ab und zu etwas kalte Fleischbrühe oder Wasser zugießt, damit die Reiskörner nicht breiig werden, sondern ganz bleiben. Das Gericht muss rötlich aussehen.



Ähnliche Beiträge