Süße Mehlklöße

Auch für diese Klöße gilt: Man gibt Kompott oder Fruchtbeiguss zu den Klößen. Bereit man sie ohne Zucker, Zitrone, Mandeln und Rosinen, so kann man sie auch zu Braten geben.

Zutaten  für 4 Personen (ca. 16 – 18 Stück)

100g Fett
2 Eier
1 TL  Salz
¼ abgeriebene Zitrone
30 Stück süße Mandeln
500 g Mehl
¼ l Milch
6 EL Korinthen oder Sultaninen
2 l Wasser
1 ½ EL Salz

 

Vorbereitung:

Eier aufschlagen; Zitrone abreiben; Mandeln brühen, abziehen, reiben; Korinthen mit wenig Mehl abreiben, dann waschen oder Sultaninen verlesen, waschen.

 

Zubereitung:

Fett schaumig rühren, Eier Zucker, Salz, Zitrone, Mandeln, dann abwechselnd Mehl und Milch hinzufügen, den Teig recht blasig schlagen, zuletzt Korinthen oder Sultaninen darunter mengen. Einen Esslöffel in kochendes Salzwasser tauchen, von dem Teige Klöße abstechen, in kochendes Salzwasser tun, auf dem Herde 15 Min. kochen, in der Kochkiste 2-3 Std. stehen lassen.

Vorkochzeit: 15 Min.

Kochzeit: 2-3 Std.

vor 1 Monat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.