Skip to main content

Wild

Gebratener Rehschlegel mit brauner Sauce

Der Schlegel wird einige Tage in die Beize gelegt, dann abgehäutet, fein überspickt, und mit Salz und Pfeffer eingewürzt. Unterdessen werden zwei Kochlöffel Mehl in gutem Fett braun geröstet, dann drei Eßlöffel Semmelbrösel und ein Eßlöffel geschnittene Zwiebeln dazu getan, und dies solange geröstet, bis die Bröseln dunkelbraun und die Zwiebeln gelb sind. Nun rührt […]

Eingemachtes Schwarzwildpret

Hierzu werden zwei Kilo von der Brust oder von dem Bug genommen, dies in kleinere Stücke zerteilt und wenn das Fleisch von einem ältern Wildschwein ist, zwei bis drei Tage in die Beize gelegt. Hernach röstet man zwei bis drei Kochlöffel Mehl in einem Stückchen guten Fettes gelb, rührt damit drei Eßlöffel Semmelbrösel so lange, […]