Skip to main content

Goulasch

Dazu wird Rinds- oder Schweinsfilet mit Kartoffeln verwendet. Schweinsfilet kommt jedoch bedeutend billiger und ist auch sehr gut.

Alles Fett wird gut von dem Filet entfernt und letzteres in regelmäßige nicht allzu große Würfel geschnitten; die rohen Kartoffeln werden ebenfalls gleich groß gewürfelt.

Ist dies geschehen, so wird in einem Brattopf ziemlich viel gesottene Butter heiß gemacht, die Kartoffeln unter beständigem Rühren in dieser weich gedämpft. Der Topf darf jedoch nicht zugedeckt werden und die Kartoffeln dürfen nicht braten.

Sobald diese weich, werden sie mit der Schaumkelle herausgezogen und das Fett abgeschüttet.

Die Fleischwürfel kommen nun auch in den noch genügend gefetteten Topf und werden beständig gerührt, bis dieselben weiß sind.

Hierauf vermischt man die Kartoffeln mit dem Fleisch, fügt noch eine ganz fein gehackte Zwiebel, sowie Salz, Paprika und eine Tasse gute Fleischbrühe bei und kocht dies höchstens noch fünf Minuten.

 



Ähnliche Beiträge