Kaffeemaschinen entkalken

Um die Kaffeemaschine zu entkalken, muss man nicht unbedingt einen speziellen „Entkalker“ verwenden. Mit Zitronensäure (aus der Apotheke oder dem Drogeriemarkt) erzielt man die gleichen Resultate. Allerdings muss man beachten, dass die Zitronensäure Dichtungen usw. angreifen kann. Also ist doch etwas Vorsicht geboten.

Man gibt einen Teelöffel Zitronensäure mit dem Wasser in die Kaffeemaschine und lässt das Wasser durchlaufen. Den Vorgang je nach Bedarf wiederholen.

Anschließend noch ein bis zweimal klares Wasser durch die Kaffeemaschine laufen lassen.

vor 2 Monaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.